Nicole Rathgeber wird neue Landrätin im Werra-Meißner-Kreis

Engin Eroglu (MdEP), Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen und Nicole Rathgeber, neue Landrätin des Werra-Meißner-Kreis. (Foto: Waldemar Rechscher)

Erstmalig seit Gründung stellen die FREIE WÄHLER Hessen eine/n Landrätin

Am Sonntag hat sich im Werra-Meißner-Kreis Nicole Rathgeber (Volljuristin) als Kandidatin der FREIE WÄHLER gegen Ihren Mitbewerber der SPD, Friedel Lenze (Bürgermeister), bei der Landrats-Stichwahl mit 59,74 % durchgesetzt.

Der Landesvorstand der FREIE WÄHLER Hessen gratuliert Nicole Rathgeber und ihrem Wahlkampfteam. Es sei die richtige Entscheidung gewesen, eine Fachfrau ins Rennen um die Landratswahl zu schicken, die sich mit Problemlösungen für die Bürgerinnen und Bürger auskenne und den nötigen frischen Wind mitbringe. Nicole Rathgeber spreche die Sprache der Menschen und lasse ihren Worten auch Taten folgen.

„Ein besonderer Dank gilt auch den Wählergruppen im Landkreis“, so der Landesvorsitzende und MdEP Engin Eroglu am Montag. „Es zeigt klar auf, wenn FREIE WÄHLER und Wählergruppen zusammenarbeiten, ist es möglich das politisch festgefahrene System aufzubrechen und eine neue Farbe, einen neuen Politikstil einzubringen.“

Für die FREIE WÄHLER in Hessen ist dies ein Meilenstein. „Noch nie haben wir seit unserer Gründung eine Landratswahl gewonnen“, erklärt MdEP Eroglu. „Die Neuaufstellung der FREIE WÄHLER 2015 zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Dieses Jahr war ein Jahr der Erfolge für die FREIE WÄHLER. Bei der Kommunalwahl haben wir 4,7 % erreicht, bei der Bundestagswahl 2,4 % und jetzt erstmalig den Einzug an die Spitze eines Kreishauses. Bei den Umfragen zur Landtagswahl bewegen sich die FREIE WÄHLER stabil bei 3 %.“

Der Landesvorstand freut sich auf die Zusammenarbeit mit Nicole Rathgeber. Hiervon profitierten alle Bürgerinnen und Bürger sowie die FREIE WÄHLER in Hessen.