FREIE WÄHLER Politik-Experten für den ländlichen Raum

Engin Eroglu

Engin Eroglu, Landesvorsitzender FREIE WÄHLER Hessen

Jenseits aller Scharmützel der hessischen Landtagsfraktionen zur Förderung des ländlichen Raums sind die FREIE WÄHLER Hessen die Politikexperten auf diesem Gebiet. „Wer in Hessen will, dass für den ländlichen Raum erfolgreich etwas getan wird, muss das Original FREIE WÄHLER wählen“, betont Engin Eroglu, Landesvorsitzender der FREIE WÄHLER Hessen.

Dringendste Forderung der FREIE WÄHLER an Wiesbaden ist die ausreichende finanzielle Ausstattung von Städten und Gemeinden. „Aktuell entschuldet sich die Landesregierung auf Kosten der Kommunen“, empört den Landesvorsitzenden die Situation. Laut Statistischem Bundesamt liegt Hessen nach dem Saarland auf Platz 2 bei der kommunalen Verschuldung. Als scheinheilig betrachtet Eroglu die Delegationen der Landesregierung, die mit kleinen Schecks durchs Land reisen um sich damit unter dem Stichwort „Förderprogramm“ Zeitungsartikel auf Kosten der Steuerzahler zu erkaufen.

FREIE WÄHLER wissen mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung in Gemeinde- und Kreisparlamenten genau, wo den Bürgerinnen und Bürgern der Schuh drückt. „Unsere Mandatsträger können der Landesregierung und den Fraktionen im hessischen Landtag ganz genau sagen, welche Unterstützung aus Wiesbaden dringend gewünscht wird“, unterstreicht Eroglu und hält fest: „Nicht umsonst sind wir FREIE WÄHLER in Hessen drittstärkste kommunalpolitische Kraft!“

Der ländliche Raum muss lebenswert bleiben und dazu gehören wohnortnahe Schulen und Krankenhäuser. Wenn nötige Investitionen in Infrastruktur, Straßen und den ÖPNV nicht getätigt werden, laufen die strukturschwachen Regionen Gefahr, auszubluten. „Die Kompetenz liegt in diesem Bereich ganz klar bei den FREIE WÄHLER. Die Wählerinnen und Wähler werden sich nicht länger von den Parteien in Wiesbaden hinhalten lassen und bei der kommenden Landtagswahl mit den FREIE WÄHLER Hessen die wirklichen Experten in den Landtag wählen“, so Engin Eroglu abschließend.